Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/32357
Authors: 
Wolf, Cornelia
Körnert, Jan
Year of Publication: 
2004
Series/Report no.: 
Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere // Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 02/2004
Abstract: 
Mit ihren vier Perspektiven - finanzielle Perspektive, Kundenperspektive, interne Prozeßperspektive sowie Lern- und Entwicklungsperspektive - informiert die Balanced Scorecard in einem ausgewogenen Bild über die aktuelle Zielerreichung und die zukünftigen Erfolgsmöglichkeiten eines Unternehmens. In der Praxis trifft man häufig auch auf eine Stakeholder Scorecard, die sich mit den Anspruchsgruppen von Organisationen beschäftigt und diese als Perspektiven in einer Scorecard berücksichtigt. Der Aufsatz analysiert die Vor- und Nachteile, die mit dem Einsatz der Balanced Scorecard und der Stakeholder Scorecard in der Managementpraxis verbunden sind.
Abstract (Translated): 
The balanced scorecard, with four perspectives – financial, customer internal business process, and learning and growth – provides a balanced picture of current operating performance as well as the drivers of future performance. We observe another type of scorecard frequently used in practice: the stakeholder scorecard. It identifies the major constituents of an organisation and considers them as perspectives in a scorecard. The paper analyses advantages and disadvantages of using a balanced scorecard or a stakeholder scorecard in order to successfully manage a company.
Subjects: 
Balanced Scorecard
Stakeholder Scorecard
strategisches Management
strategic management
JEL: 
M10
M41
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.