EconStor >
Universität zu Köln >
Arbeitsstelle für Entwicklungsländerforschung (aef), Universität Köln >
Working Papers, Arbeitsstelle für Entwicklungsländerforschung, Universität Köln >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/23650
  
Title:Agrarbanken: Ignorieren, schließen oder reformieren? PDF Logo
Authors:Seibel, Hans Dieter
Issue Date:2005
Series/Report no.:Working paper / University of Cologne, Development Research Center 2005,6
Abstract:Die Anfänge der öffentlichen Agrarbanken in Entwicklungsländern reichen ins 19. Jahrhundert zurück. Die syrische und die jordanische Agrarbank beispielsweise gehen auf die ottomanische Bank of Myra in Damaskus aus dem Jahre 1888 zurück; die indonesische Bank Rakyat Indonesia nahm ihren Anfang 1895 in Purwokerto. Fast alle verbliebenen Agrarbanken haben eine krisenhafte Geschichte von Fusionen und Neugründungen hinter sich.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Working Papers, Arbeitsstelle für Entwicklungsländerforschung, Universität Köln

Files in This Item:
File Description SizeFormat
2005-6_Agrarbankenreform_E+LR_v2.pdf131.36 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/23650

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.