EconStor >
Universität Augsburg >
Institut für Statistik und Mathematische Wirtschaftstheorie, Universität Augsburg >
Arbeitspapiere zur mathematischen Wirtschaftsforschung, Universität Augsburg >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/22820
  
Title:Algorithmus und Programm zur Bestimmung der monotonen Kleinst-Quadrate Lösung bei partiellen Präordnungen PDF Logo
Authors:Hansohm, Jürgen
Issue Date:2004
Series/Report no.:Arbeitspapiere zur mathematischen Wirtschaftsforschung 187
Abstract:Sei A = {1, . . . , n} eine endliche Menge und f : A --> IR gegeben. Im folgenden Beitrag werden Algorithmen zur Ermittlung der Kleinst-Quadrate Regression g : A --> IR von f beschrieben, wobei g monoton bzgl. einer nicht notwendigerweise vollständigen Präordnung auf A ist. Neben den theoretischen Grundlagen und dem allgemeinen Fall werden auch die Spezialfälle der hierarchischen und vollständigen Präordnung beschrieben. Darüber hinaus werden Fehlerabschätzungen zum Optimum angegeben. Sämtliche Algorithmen sind in dem Modul PartOrder implementiert, dessen Anwendung an einem Beispiel kurz beschrieben wird. Das Modul basiert auf dem .NET Framework und kann unter verschiedenen Programmiersprachen (Visual Basic, C++, C#, etc.) aufgerufen werden.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Arbeitspapiere zur mathematischen Wirtschaftsforschung, Universität Augsburg

Files in This Item:
File Description SizeFormat
Arbeitspapier_187-2004.pdf262.61 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/22820

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.