Browsing All of EconStor by Author Matthes, Britta

Jump to a point in the index:
Showing results 1 to 20 of 22
 next >
Year of PublicationTitleAuthor(s)
2007 Jugendliche: Die Schwächsten kamen seltener zum ZugAntoni, Manfred; Dietrich, Hans; Jungkunst, Maria; Matthes, Britta; Plicht, Hannelore
2008 Berufssegmente: Eine empirisch fundierte Neuabgrenzung vergleichbarer beruflicher EinheitenMatthes, Britta; Burkert, Carola; Biersack, Wolfgang
2008 Die Befragung 'Arbeiten und Lernen im Wandel': Theoretischer Hintergrund und KonzeptionKleinert, Corinna; Matthes, Britta; Jacob, Marita
2009 Improving retrospective life course data by combining modularized self-reports and event history calendars: Experiences from a large scale surveyDrasch, Katrin; Matthes, Britta
2009 Data in the Field of Adult Education and Lifelong Learning: Present Situation, Improvements and ChallengesKleinert, Corinna; Matthes, Britta
2010 Kontextgestützte Abfrage in Retrospektiverhebungen: Ein kognitiver Pretest zu Erinnerungsprozessen bei WeiterbildungsereignissenDürnberger, Andrea; Drasch, Katrin; Matthes, Britta
2014 Effectiveness of data correction rules in process-produced data: The case of educational attainmentKruppe, Thomas; Matthes, Britta; Unger, Stefanie
2014 Kindertagesbetreuung in Deutschland: Die Fachkräftereserve ist nahezu ausgeschöpftGrgic, Mariana; Matthes, Britta; Stüber, Heiko
2014 Collecting information on job tasks—an instrument to measure tasks required at the workplace in a multi-topic surveyMatthes, Britta; Christoph, Bernhard; Janik, Florian; Ruland, Michael
2014 Die Fachkräftereserve in der Kinderbetreuung und -erziehung: Ergebnisse für Deutschland und die BundesländerGrgic, Mariana; Matthes, Britta; Stüber, Heiko
2015 Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt: Substituierbarkeitspotenziale von Berufen in DeutschlandDengler, Katharina; Matthes, Britta
2015 Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt: In kaum einem Beruf ist der Mensch vollständig ersetzbarDengler, Katharina; Matthes, Britta
2016 Arbeitswelt 4.0 - Stand der Digitalisierung in Deutschland: Dienstleister haben die Nase vornArntz, Melanie; Gregory, Terry; Lehmer, Florian; Matthes, Britta; Zierahn, Ulrich
2016 Relevanz der Digitalisierung für die Bundesländer: Saarland, Thüringen und Baden-Württemberg haben den größten AnpassungsbedarfBuch, Tanja; Dengler, Katharina; Matthes, Britta
2016 Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt: Substituierbarkeitspotenziale nach GeschlechtDengler, Katharina; Matthes, Britta
2017 Auswirkungen der Digitalisierung auf die Beschäftigungsentwicklung in DeutschlandLehmer, Florian; Matthes, Britta
2017 Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit in Zeiten des digitalen UmbruchsKruppe, Thomas; Leber, Ute; Matthes, Britta
2017 Veränderungen der Arbeitswelt: Zu den Auswirkungen der Digitalisierung und des demografischen Wandels für GeringqualifizierteMatthes, Britta; Weber, Enzo
2018 Digitalisierung und die Zukunft der Arbeit: Makroökonomische Auswirkungen auf Beschäftigung, Arbeitslosigkeit und Löhne von morgenArntz, Melanie; Gregory, Terry; Zierahn, Ulrich; Lehmer, Florian; Matthes, Britta
2018 Substituierbarkeitspotenziale von Berufen: Wenige Berufsbilder halten mit der Digitalisierung SchrittDengler, Katharina; Matthes, Britta