EconStor >
Universität zu Köln >
Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut, Universität Köln >
FiFo Discussion Papers, Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut, Universität Köln >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/64864
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorMackscheidt, Klausen_US
dc.date.accessioned2012-09-27en_US
dc.date.accessioned2012-10-12T09:14:33Z-
dc.date.available2012-10-12T09:14:33Z-
dc.date.issued2012en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/64864-
dc.description.abstractIn ihrem Buch Schulden ohne Sühne (München 2010) beschreiben Kai Konrad und Holger Zschäpitz Ursachen und Folgen der Staatschuldenkrise in Deutschland und Europa sehr kompetent und eindringlich. Das gesamte finanzwissenschaftliche Wissen über die Staatsschuldentheorie wird ausgebreitet und aus aktueller Sicht bewertet und die amerikanische Theorie der ökonomischen Politik wird hinzugeschaltet. Einige Prognosen über den Zustand in Europa im Jahr 2013 sind schon in 2012 unangenehmer Weise, aber richtig eingetroffen. Der Kampf um die Konsolidierung der Staatsfinanzen ist noch nicht verloren, aber der Sieg ist keineswegs gewiss; deshalb geben Konrad/Zschäpitz am Ende des Buches zwei Zukunftsvisionen - eine mit Konsolidierung und eine ohne. Der Leser weiß, dass die Autoren eine hohe Präferenz für die Lösung mit Konsolidierung haben, aber ihre Zweifel, ob die Konsolidierung politikökonomisch gelingt, sind nicht zu übersehen. Wir stehen in der Mitte des Jahres 2012 und müssen aktuell erleben, dass die Merkel'sche Konsolidierungspolitik erst für Europa und danach für Deutschland wohl kaum noch zu halten ist. Jedenfalls müssen wir heute (wie Konrad/Zschäpitz 2010 München) darüber nachdenken, was bis 2017 auf die Bürger in Deutschland zukommt. Wir brauchen also zur Information der Bürger ein Szenario für 2017. [...]en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherUniv., Finanzwiss. Forschungsinst. Kölnen_US
dc.relation.ispartofseriesFiFo Discussion Papers 12-2en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.titleEin Szenario für 2017en_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn726579416en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:uoccpe:122-
Appears in Collections:FiFo Discussion Papers, Finanzwissenschaftliches Forschungsinstitut, Universität Köln

Files in This Item:
File Description SizeFormat
726579416.pdf586.55 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.