EconStor >
Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften >
Arbeitsmaterial der ARL: Aufsätze >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/60186
  
Title:Veränderungen im mitteldeutschen Zentrale-Orte-System als räumliche Konsequenz des demographischen Wandels PDF Logo
Authors:Artmann, Leo
Kaps, Marion
Issue Date:2010
Citation:[Title:] Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse zwischen Politik und Marktmechanismus: Empirische Befunde aus den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen [Editor:] Martin T. W. Rosenfeld; Dominik Weiß [ISBN:] 978-3-88838-351-9 [Series:] Arbeitsmaterial, Akademie für Raumforschung und Landesplanung [No.:] 351 [Publisher:] Verl. der ARL [Place:] Hannover [Year:] 2010 [Pages:] 120-133
Abstract:Das System der Zentralen Orte war und ist das räumliche Organisationsprinzip für Einrichtungen der Daseinsvorsorge und dient damit der Durchsetzung des Prinzips der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse. Es muss entsprechend der demographischen Entwicklung Anpassungen erfahren. Orientierungen geben hierzu die Leitbilder und Handlungsstrategien der Raumentwicklung in Deutschland 2006. Dieser Beitrag untersucht die Veränderung des Zentralortsystems in Mitteldeutschland in den letzen 15 Jahren. In den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurden in den letzten Jahren die Landesentwicklungspläne fortgeschrieben. Die Fortschreibung der Regionalpläne erfolgt derzeit... @The central-place system has been and remains the dominant principle of spatial organisation with regard to the provision of essential goods and services; its purpose is to implement the principle of guaranteeing parity of living conditions. This system now needs to be adapted to respond to demographic developments in accordance with the 2006 Visions and Action Strategies for Spatial Development in Germany. This paper examines changes to the system of central places in central Germany which have come about over the last 15 years. State-development plans for Saxony, Saxony-Anhalt and Thuringia have all been reviewed and revised over the course of the last few years. Regional plans are currently undergoing up-dating...
Document Type:Book Part
Appears in Collections:Arbeitsmaterial der ARL: Aufsätze

Files in This Item:
File Description SizeFormat
719310105.pdf1.93 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/60186

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.