Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/60043
Authors: 
Hüber, Frank
Kübler, Dorothea
Year of Publication: 
2011
Series/Report no.: 
WZBrief Bildung 15
Abstract: 
Die Reform der Studienplatzvergabe ist verschoben - trotz offensichtlicher Vorteile des neuen Verfahrens. Hochschulen können ihre Studienplätze früher, effizienter und nach eigenen Wünschen vergeben. Strategisches Bewerber-Verhalten zahlt sich nicht mehr aus. Das schafft Chancengleichheit. Je mehr Hochschulen teilnehmen, desto eher lassen sich Nachrückverfahren vermeiden.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
208.63 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.