EconStor >
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) >
WZBrief Bildung, WZB >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/60027
  
Title:Sonderschule behindert Chancengleichheit PDF Logo
Authors:Powell, Justin J. W.
Pfahl, Lisa
Issue Date:2008
Series/Report no.:WZBrief Bildung, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung 04
Abstract:Gleicher Zugang zu Bildung für alle: Das fordert die UN-Konvention über die Rechte behinderter Menschen, die 2009 verbindlich für Deutschland wird. Mit dem deutschen Sonderschulsystem, das fast alle Schüler mit besonderem Förderbedarf aufnimmt, ist Chancengleichheit nicht gewährleistet. 80 Prozent der Abgänger von Sonderschulen erhalten keinen qualifizierenden Abschluss. Beispiele aus dem In- und Ausland zeigen, dass inklusiver Unterricht erfolgversprechender ist.
Persistent Identifier of the first edition:urn:nbn:de:101:1-20081126731
Document Type:Research Report
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des WZB
WZBrief Bildung, WZB

Files in This Item:
File Description SizeFormat
591615592.pdf80.92 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/60027

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.