EconStor >
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) >
Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Münster >
Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, WWU Münster >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/59564
  
Title:Konfigurative Referenzmodellierung mit dem H2-Toolset PDF Logo
Authors:Becker, Jörg
Janiesch, Christian
Knackstedt, Ralf
Kramer, Stephan
Seidel, Stefan
Issue Date:2006
Series/Report no.:Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster 114
Abstract:Die am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster entwickelte Software H2 ist ein Meta-Modellierungswerkzeug, mit dem sich hierarchisch strukturierte Modellierungssprachen definieren und diesen Sprachdefinitionen entsprechende Modelle konstruieren lassen.11 Das Ziel des Projektseminars COIN (COnfigurative INformation Modeling) bestand darin, das H2-Toolset um Methoden der konfigurativen Referenzmodellierung zu erweitern. An der Realisation dieses Projekts waren neun studentische Teilnehmer sowie drei Betreuer im Zeitraum von Oktober 2005 bis Mai 2006 beteiligt. Diese Arbeit dokumentiert die durchgeführten Arbeitsschritte.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, WWU Münster

Files in This Item:
File Description SizeFormat
718166531.pdf3.5 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/59564

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.