EconStor >
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) >
Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Münster >
Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, WWU Münster >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/59561
  
Title:Stand der Normung und Standardisierung der hybriden Wertschöpfung PDF Logo
Authors:Becker, Jörg
Beverungen, Daniel
Knackstedt, Ralf
Behrens, Hermann
Glauner, Christoph
Wakke, Paul
Issue Date:2010
Series/Report no.:Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster 126
Abstract:Ziel des vorliegenden Arbeitsberichts ist es erstens, einen Überblick über bereits bestehende Normen und Spezifikationen im Umfeld der hybriden Wertschöpfung zu geben und zweitens, neue Standardisierungspotenziale für die weitere Entwicklung dieses Forschungsfeldes aufzuzeigen und diese für nachfolgende Forschungsaktivitäten zu erschließen. Dazu wird zunächst der Nutzen von Normen und Spezifikationen betrachtet (Kapitel 2). Anschließend wird eine Literaturrecherche der Normung und Standardisierung bzgl. der hybriden Wertschöpfung vorgestellt, die durch das DIN mithilfe der einschlägigen Datenbanken für Normen und Spezifikationen durchgeführt wurde (Kapitel 3). Der Arbeitsbericht schließt mit einer Zusammenfassung der Analyse und einem Ausblick (Kapitel 4).
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Arbeitsberichte des Instituts für Wirtschaftsinformatik, WWU Münster

Files in This Item:
File Description SizeFormat
71843868X.pdf1.14 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/59561

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.