EconStor >
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau >
Professur für Forstökonomie und Forstplanung, Universität Freiburg >
Arbeitsberichte, Professur für Forstökonomie und Forstplanung, Universität Freiburg >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/58309
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorFischer, Kaien_US
dc.date.accessioned2012-06-07en_US
dc.date.accessioned2012-06-07T15:06:50Z-
dc.date.available2012-06-07T15:06:50Z-
dc.date.issued2004en_US
dc.identifier.piurn:nbn:de:bsz:25-opus-11961en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/58309-
dc.description.abstractDas forstbetriebliche Handeln findet zunehmend unter großer Anteilnahme von gesellschaftlichen Anspruchsgruppen (amtlicher Naturschutz, nichtamtlicher Naturschutz, Gemeindevertreter, Holzindustrie usw.) statt. Eine realitätsnahe 3D-Visualisierung von Waldbeständen mit ihrer Struktur sowie Dynamik unter Verfolgung verschiedenster alternativer Waldnutzungskonzepte könnte dabei helfen, die interessierte Öffentlichkeit zu bilden oder in die forstlichen Planungen partizipativ einzubeziehen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, zu prüfen, inwieweit die (3D-)Visualisierung von Waldstrukturen und Waldstrukturentwicklungen in ein Geografisches Informationssystem (GIS) integriert werden kann. Dabei sollen die Ansprüche berücksichtigt werden, die sich aus der erweiterten forstlichen Praxis ergeben. Dazu gehören sowohl Anwendungsaspekte der internen forstlichen Planung als auch der eingangs genannten waldbezogenen Umweltbildung und der forstlichen partizipativen Planung. Die 3D-Darstellungen sollen sowohl auf Abteilungs-(Distrikt-)Ebene als auch in Landschaftsausschnitten möglich sein. Das Ergebnis soll nicht den Anspruch erheben, die tatsächliche Waldentwicklung zu prognostizieren, sondern über die Modelldarstellung als Medium zur Kommunikation über Szenarien und Problemfelder zu agieren. Es wurde ein hochintegrierter GIS-Ansatz erarbeitet, der durch Nutzung und Aufbereitung typischer forstlicher Daten den IST-Zustand der Waldstrukturen erfasst und deren Entwicklung von dieser Datenbasis ausgehend prognostiziert und in einem dreidimensionalen Raum darstellt ...en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherInstitut für Forstökonomie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Freiburg im Breisgauen_US
dc.relation.ispartofseriesArbeitsbericht, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Institut für Forstökonomie 39-2004en_US
dc.subject.ddc630en_US
dc.titleKombination von GIS, Simulation und 3D-Visualisierung zur Darstellung von Waldstrukturen und Waldstrukturentwicklungen: Instrument für die "erweiterte" forstliche Planungen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn481305459en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:ifewps:392004-
Appears in Collections:Arbeitsberichte, Professur für Forstökonomie und Forstplanung, Universität Freiburg

Files in This Item:
File SizeFormat
481305459.pdf504 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.