EconStor >
Universität Duisburg-Essen (UDE) >
Institut für Informatik und Wirtschaftsinformatik (ICB), Universität Duisburg-Essen >
ICB Research Reports, Universität Duisburg-Essen >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/58168
  
Title:Einsatz von Multi-Touch beim Softwaredesign am Beispiel der CRC Card-Methode PDF Logo
Authors:Eicker, Stefan
Spies, Thorsten
Tschersich, Markus
Issue Date:2008
Series/Report no.:ICB-Research Report 25
Abstract:Die Class, Responsibility and Collaboration (CRC) Card-Methode wird im Rahmen der Softwareentwicklung als Designmethode insbesondere in agilen Softwareentwicklungsprozessen eingesetzt. Die Anwendung der Methode findet i.d.R. ohne Unterstützung digitaler Medien statt, da für den effizienten Einsatz große Interaktionsflächen benötigt werden. Entsprechende digitale Interaktionsflächen waren aber bislang zu teuer und bildeten keine Alternative zu klassischen Präsentationshilfsmitteln wie z.B. Karteikarten. Dank der großen Fortschritte im Bereich der Multi-Touch-Technologie können aber nun skalierbare digitale Interaktionsflächen mit akzeptablen Investitionen geschaffen werden, die den Anforderungen der CRC-Card-Methode entsprechen. Der vorliegende Bericht zeigt auf, wie durch die Verwendung von Multi Touch-Systemen die Class, Responsability and Collaboration Card-Methode auf ein Computersystem übertragen werden kann. Durch die Übertragung wird eine signifikante Produktivitätssteigerung gegenüber der klassischen Methode erreicht.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:ICB Research Reports, Universität Duisburg-Essen

Files in This Item:
File Description SizeFormat
715983571.pdf938.56 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/58168

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.