EconStor >
Technische Universität Kaiserslautern >
Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling, Technische Universität Kaiserslautern >
Beiträge zur Controlling-Forschung, TU Kaiserslautern >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/57913
  
Title:Basel II und die Folgen für das Controlling von kreditnehmenden Unternehmen PDF Logo
Authors:Jonen, Andreas
Lingnau, Volker
Issue Date:2004
Series/Report no.:Beiträge zur Controlling-Forschung 1
Abstract:Changes caused by the new Basel II regulations in the field of equity backing lead to a higher link-up between classification and rating of the risk of the credit user and the costs of the credit, itself. Hence, the rating procedure is now in the centre of the process of credit approval process. Mainly medium-sized German companies are in a disadvantageous situation, as in general their equity ratio is low, compared to companies of other industrial nations. In this paper Basel-II will be described, taking into account the weaknesses of the existing equity regulations. After showing the consequences of this situation, the effects for controllership in mainly highly leveraged companies facing the new agreement will be deduced.
Abstract (Translated):Die geplanten Veränderungen im Rahmen von Basel II zur Eigenkapitalunterlegung seitens der Banken führen dazu, dass die Kosten von Krediten noch stärker als bisher von der Risikoeinstufung des Kreditnehmers abhängen. Um die Kopplung des Zinssatzes an das Risikoprofil des Kreditnehmers gewährleisten zu können, wird ein Rating des kreditsuchenden Unternehmens in den Mittelpunkt des Kreditvergabeprozesses rücken. Hier haben insbesondere deutsche Unternehmen einen entscheidenden Nachteil, da die für die Bonitätsbeurteilung wesentliche Eigenkapitalquote in Deutschland - speziell für kleinere Unternehmen - verglichen mit anderen Industrienationen sehr niedrig ist. In diesem Artikel wird zunächst der Basel II-Akkord beschrieben, wobei einleitend auf die Schwächen der bestehenden Eigenkapitalvorschriften eingegangen wird. Nachdem allgemein die Folgen für Kreditgeber und -nehmer aufgezeigt werden, wird im Folgenden untersucht, welche Auswirkungen die Neuregelungen für das Controlling in überwiegend fremdfinanzierten Unternehmen haben werden. Im Rahmen des Ausblickes wird insbesondere auf aktuelle Studien zur Vorbereitung der Unternehmen und insbesondere der Controlling-Abteilungen auf Basel II eingegangen.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Beiträge zur Controlling-Forschung, TU Kaiserslautern

Files in This Item:
File Description SizeFormat
715324284.pdf429.94 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/57913

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.