EconStor >
Technische Universität Kaiserslautern >
Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling, Technische Universität Kaiserslautern >
Beiträge zur Controlling-Forschung, TU Kaiserslautern >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/57897
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorLingnau, Volkeren_US
dc.date.accessioned2012-05-11en_US
dc.date.accessioned2012-05-11T14:50:35Z-
dc.date.available2012-05-11T14:50:35Z-
dc.date.issued2010en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/57897-
dc.description.abstractWir sehen angewandte Forschung und Grundlagenforschung nicht als dichotome Ausprägungen an, sondern gehen davon aus, dass auch eine Kombination im Sinne einer ?anwendungsgetriebenen Grundlagenforschung? möglich ist. In diesem Sinne ist unsere Forschung von Anwendungsproblemen inspiriert auf das Verständnis grundlegender Zusammenhänge gerichtet, um aus diesem Verständnis heraus wiederum Gestaltungshinweise für die Praxis geben zu können. Unsere Forschungsinhalte lassen sich in zwei Forschungsschwerpunkte und ein Forschungsgebiet strukturieren.Im Mittelpunkt unseres Schwerpunktes ?Psychological Management Accounting Research (PMAR)? stehen Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung und Beeinflussung von Entscheidungs- bzw. Problemlösungsprozessen in Organisationen durch das ?real existierende Phänomen Controlling?.Von besonderem Interesse sind für uns dabei die mentalen Prozesse der handelnden Personen.Im Mittelpunkt unseres Schwerpunktes ?Controlling und Nachhaltigkeit (CuN)? stehen die Wirkungen unternehmerischer Entscheidungen auf die drei Nachhaltigkeitsdimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales. Hierbei geht es zunächst um die Möglichkeiten und Grenzen von entsprechenden Nachhaltigkeitsinstrumenten, die es erlauben, die dimensionsverschiedenen Größen des Konstruktes Nachhaltigkeit entscheidungsorientiert darzustellen. Als normative Basis für unsere Forschungsschwerpunkte dient das Forschungsgebiet ?Controlling und Unternehmensethik?. In dem Diskussionspapier werden die wissenschaftstheoretische Positionierung, der Forschungsansatz, die daraus resultierende Forschungsstrategie sowie die verwendeten Forschungsmethoden dargelegt. Dies alles wird eingebettet in eine erweiterte Darstellung der am Lehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling vertretenen Controlling-Konzeption.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherLehrstuhl für Unternehmensrechnung und Controlling, Techn. Univ. Kaiserslauternen_US
dc.relation.ispartofseriesBeiträge zur Controlling-Forschung 15en_US
dc.subject.ddc650en_US
dc.titleForschungskonzept des Lehrstuhls für Unternehmensrechnung und Controllingen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn715576879en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:tukbcf:15-
Appears in Collections:Beiträge zur Controlling-Forschung, TU Kaiserslautern

Files in This Item:
File Description SizeFormat
715576879.pdf620.84 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.