EconStor >
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Leipzig >
UFZ-Berichte, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/57859
  
Title:Kommunales Nachhaltigkeitsmonitoring: Das intranet-basierte, georeferenzierte Nachhaltigkeits-Informationssystem IGNIS PDF Logo
Authors:Hartmuth, Gerhard
Rink, Dieter
Huber, Katja
Issue Date:2006
Series/Report no.:UFZ-Bericht, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung 03/2006
Abstract:Ausgehend vom Integrationsbedarf kommunaler Berichterstattungssysteme und dem thematischen Integrationspotenzial des Nachhaltigkeitsleitbilds wurde in Kooperation mit den Städten Leipzig und Halle (Saale) ein intranet-basiertes kommunales Nachhaltigkeits-Informationssystem entwickelt und erprobt, das auf bestehenden Berichtssystemen aufbaut und diese fortschreibt. Das Informationssystem IGNIS richtet sich primär an die kommunale Politik und Verwaltung und soll nach seiner Implementierung in den beteiligten Städten ämterübergreifend nutzbar sein. Inhaltlich wie methodisch orientierte sich das Vorhaben an dem Integrativen Nachhaltigkeitskonzept, das von Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft (HGF) erarbeitet wurde (Kopfmüller et al., 2001). Mit seiner Verknüpfung von norm- und problemorientierten Ansätzen ermöglicht das HGF-Konzept die lokalspezifische Operationalisierung und Kontextualisierung des Leitbilds. Die für die beiden Städte ausgewählten Nachhaltigkeitsindikatoren wurden mit Zeitreihendaten unterlegt, die z.T. auch in räumlich aufgelöster Form vorliegen, und zu bereits vorliegenden kommunalen Politikzielen in Beziehung gesetzt. Die Kennwerte geben darüber Auskunft, ob sich die Kommune hinsichtlich zentraler Problemfelder an die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung annähert oder davon entfernt. Strategisches Ziel des Projekts ist die nachhaltigkeitsbezogene Unterstützung politischer und administrativer Entscheidungsprozesse auf der kommunalen Ebene. Indem IGNIS die ortsspezifische Ausprägung von Nachhaltigkeit abbildet, eignet es sich neben der Erfüllung basaler Informations- und Kommunikationsfunktionen insbesondere zur Orientierung im Vorfeld strategischer Entscheidungen sowie zur langfristigen Evaluierung einer nachhaltigkeitsorientierten Kommunalpolitik. Da das Informationssystem als datenbankgestützte Client-Server-Applikation auf der Basis von Open Source-Software entwickelt wurde, zeichnet es sich durch maximale Flexibilität sowie durch einfache Übertragbarkeit auf andere Kontexte aus. Der vorliegende UFZ-Bericht fasst die Ergebnisse des Projekts 'Aufbau einer integrierten regionalen Umwelt- und Sozialberichterstattung unter dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung' zusammen, das vom BMBF im Rahmen des Schwerpunkts 'Konzeption und Erprobung problemorientierter regionaler Berichtssysteme für eine nachhaltige Entwicklung' (RBS) gefördert wurde (2002-2006; Fkz. 07 RBS 09A).
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:UFZ-Berichte, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)

Files in This Item:
File Description SizeFormat
700386092.pdf1.42 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/57859

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.