Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/57426
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorNufer, Gerden_US
dc.contributor.authorKelm, Danielen_US
dc.date.accessioned2012-04-18en_US
dc.date.accessioned2012-04-23T07:19:42Z-
dc.date.available2012-04-23T07:19:42Z-
dc.date.issued2011en_US
dc.identifier.piurn:nbn:de:bsz:21-opus-54885en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/57426-
dc.description.abstractErfolgreiches Cross Selling Management bietet die Möglichkeit, die Profitabilität von Neuoder Bestandskunden zu steigern und kann zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Verlängerung des Kundenlebenszyklus beitragen. Um erfolgreiches Cross Selling Management zu betreiben, sind ein systematisches Vorgehen und die Bereitstellung von Unternehmensressourcen notwendig. Umfangreiche vorbereitende Maßnahmen stellen sicher, dass Cross Selling nicht dem Zufall überlassen wird. Der Investitionsaufwand ist im Verhältnis zum auszuschöpfenden Kundenwertpotenzial eher als gering einzuschätzen. Cross Selling Management zählt daher zu den wichtigsten vertriebsstrategischen Managementkonzepten und wird auch in Zukunft für Unternehmen weiterhin eine nicht zu vernachlässigende Funktion einnehmen.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisher|aESB Business School |cReutlingenen_US
dc.relation.ispartofseries|aReutlinger Diskussionsbeiträge zu Marketing & Management |x2011-05en_US
dc.subject.ddc650en_US
dc.titleCross Selling Managementen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn654461228en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:esbwmm:201105-

Files in This Item:
File
Size
780.78 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.