Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/57228
Authors: 
Dankwart, Saskia
David, Alexandra
Hamburg, Ileana
Pöltl, Anita
Year of Publication: 
2010
Series/Report no.: 
Forschung Aktuell 06/2010
Abstract: 
Globalisierung ist ein Transformationsprozess, der nicht nur die Wirtschaft betrifft, sondern auch Konsequenzen für den Migrationsfluss hat. Migranten stellen ein kulturelles und wirtschaftliches Kapital für Regionen und ihre Unternehmen dar. Identifikation mit einer Region wird vor allem durch Interaktionsprozesse gefördert, u.a. am Arbeitsplatz. Regionale Kulturen und Identitäten werden durch Migrationsbewegungen zunehmend durchmischt und somit diversifiziert. Diversität birgt Potenziale, die Vorteile für die regionale Wirtschaft bringen. Um die Potenziale der Diversität zu fördern, greifen Unternehmen auf verschiedene Verfahren zurück, darunter vor allem die Weiterbildung.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
330.73 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.