Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/56398
Authors: 
Häcker, Jasmin
Year of Publication: 
2006
Series/Report no.: 
Diskussionsbeiträge, Forschungszentrum Generationenverträge der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 8
Abstract: 
Seit ihrer Einführung ist die Leistungsvergütung der Pflegeversicherung in ihrer Höhe unverändert geblieben. Orientiert an der allgemeinen Preisentwicklung bedeutet dies eine reale Abwertung des Versicherungswertes. Im Rahmen dieses Beitrags soll anhand von Daten aus der Hilfe zur Pflege - jene Sozialhilfekategorie, die vor Einführung der Gesetzlichen Pflegeversicherung den Pflegefall abdeckte - ein Dynamisierungsparameter ermittelt werden, der dem Erhalt der Kaufkraft der Pflegeversicherungsleistungen dient. Zudem werden die Auswirkungen der mittels diesen Faktors abgeleiteten kaufkrafterhaltenden Pflegeversicherungsleistungen auf die künftige Entwicklung des Beitragssatzes aufgezeigt.
Subjects: 
Pflegeversicherung
Leistungsdynamisierung
Demographie
JEL: 
I18
J10
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
285.02 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.