EconStor >
DSi - Deutsches Steuerzahlerinstitut des Bundes der Steuerzahler e.V., Berlin >
KBI-Sonderinformationen (2005-2012), Karl-Bräuer-Institut des Bundes der Steuerzahler >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/56043
  
Title:Rücklagen in der gesetzlichen Sozialversicherung: Zweckbindung und sachgerechte Bemessung PDF Logo
Authors:Fichte, Damian
Issue Date:2012
Series/Report no.:Analysen, Argumente, Anstöße: Sonderinformation 65
Abstract:Die bestehenden gesetzlichen Vorgaben zur Rücklagenbildung in der Sozialversicherung sind unsystematisch und unzureichend. Die Bundesregierung bzw. der Gesetzgeber ist daher aufgefordert, die geltenden Regelungen grundlegend zu verbessern und zu systematisieren. Die hier vorgelegte Untersuchung soll einige Überlegungen zur sachgerechten Ausgestaltung der Rücklagen in der Sozialversicherung und einen diesbezüglichen Diskussionsbeitrag liefern. Gleichwohl müssen die hier skizzierten Ergebnisse zur konkreten Höhe der möglichen Sollwerte für die Rücklage noch vertiefend untersucht werden.
Document Type:Research Report
Appears in Collections:KBI-Sonderinformationen (2005-2012), Karl-Bräuer-Institut des Bundes der Steuerzahler

Files in This Item:
File Description SizeFormat
688525059.pdf674.94 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/56043

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.