EconStor >
Technische Universität Braunschweig >
Institut für Finanzwirtschaft, Technische Universität Braunschweig >
Working Paper Series, Institut für Finanzwirtschaft, TU Braunschweig >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/55250
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorFest, Martinen_US
dc.contributor.authorGürtler, Marcen_US
dc.contributor.authorHeithecker, Dirken_US
dc.date.accessioned2012-02-08en_US
dc.date.accessioned2012-02-10T15:39:00Z-
dc.date.available2012-02-10T15:39:00Z-
dc.date.issued2006en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/55250-
dc.description.abstractDie Immobilienbewertung von Renditeobjekten erfolgt in Deutschland derzeit überwiegend über das so genannte Ertragswertverfahren, welches gesetzlich in der Wertermittlungsverordnung (WertV) verankert ist und mit dem Discounted-Cash-Flow (DCF) Verfahren aus dem angelsächsischen Raum vergleichbar ist. Bei Anwendung dieser Verfahren bestimmt sich der Wert eines Objekts insbesondere durch die über einen absehbaren Zeitraum anfallenden (erwarteten) periodischen Ein- und Auszahlungen. Mögliche Wertunsicherheiten werden durch einen risikoadjustierten Diskontierungszins berücksichtigt, der von Branchenexperten festgelegt wird. Eine sachgerechte, statistisch fundierte Ableitung dieses Zinssatzes erfolgt oftmals nicht. Vor diesem Hintergrund liegt das Ziel des vorliegenden Beitrags in der Analyse von Determinanten des Diskontierungszinses im Rahmen der Bewertung von Renditeobjekten. Dabei werden zunächst Wertermittlungsmethoden vorgestellt und die Bestimmung des sachgerechten Diskontierungszinses gemäß Adams/Jackson/Cook (2001) diskutiert. Die nachfolgende empirische Analyse stellt einige signifikante Einflussfaktoren objektspezifischer und makroökonomischer Art des Diskontierungszinses heraus.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherInstitut für Finanzwirtschaft, Technische Universität Braunschweig Braunschweigen_US
dc.relation.ispartofseriesWorking papers // Institut für Finanzwirtschaft, Technische Universität Braunschweig FW23V1en_US
dc.subject.jelG12en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.keywordImmobilienbewertungen_US
dc.subject.keywordDiscounted-Cash-Flow (DCF) Verfahrenen_US
dc.subject.keywordDiskontierungszinssatzen_US
dc.subject.keywordEinflussfaktorenen_US
dc.titleEinflussfaktoren von Immobilienpreisen bei Renditeobjektenen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn684919230en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:tbsifw:FW23V1-
Appears in Collections:Working Paper Series, Institut für Finanzwirtschaft, TU Braunschweig

Files in This Item:
File Description SizeFormat
684919230.pdf3.17 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.