EconStor >
Technische Universität Braunschweig >
Institut für Finanzwirtschaft, Technische Universität Braunschweig >
Working Paper Series, Institut für Finanzwirtschaft, TU Braunschweig >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/55236
  
Title:Einsatz inflationsindexierter Anleihen im Asset-Liability-Management PDF Logo
Authors:Feilke, Franziska
Gürtler, Marc
Hibbeln, Martin
Issue Date:2006
Series/Report no.:Working papers // Institut für Finanzwirtschaft, Technische Universität Braunschweig FW22V2
Abstract:Es wird dargelegt, dass das im Rahmen des Asset-Liability-Managements häufig gewählte Immunisierungsverfahren des Durationsmatch unter Verwendung der traditionellen Yieldbeta-Methode nur dann sachgerecht eingesetzt werden kann, wenn das betrachtete Unternehmen keinen sicheren realen und damit der Inflationsunsicherheit unterliegenden nominalen Zahlungsverpflichtungen gegenübersteht. Vor diesem Hintergrund wird die Yield-beta-Methode erweitert, um das Verfahren auch auf sichere reale Zahlungsverpflichtungen anwenden zu können, die häufig bei Versicherungen anzutreffen sind. Für die Umsetzung benötigt man zusätzlich Anlageinstrumente, die sichere reale Einzahlungsüberschüsse verbriefen. Für den vorliegenden Beitrag werden inflationsindexierte Anleihen gewählt, die jüngst auch von der Bundesrepublik Deutschland emittiert wurden. Verschiedene Typen inflationsindexierter Anleihen werden vorgestellt, und ihr Einsatz im Asset-Liability-Management wird dargelegt.
Subjects:Asset-Liability-Management
inflationsindexierte Anleihen
Durationsmatch
BPV-Match
Yield-beta-Methode
JEL:G11
G22
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Working Paper Series, Institut für Finanzwirtschaft, TU Braunschweig

Files in This Item:
File Description SizeFormat
684918358.pdf108.12 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/55236

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.