EconStor >
Technische Universität Braunschweig >
Institut für Finanzwirtschaft, Technische Universität Braunschweig >
Working Paper Series, Institut für Finanzwirtschaft, TU Braunschweig >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/55234
  
Title:Basel II und Auswirkungen auf den Mittelstand: Total Quality Management und das Bewertungsrisiko von KMU PDF Logo
Authors:Gürtler, Marc
Schunck, Stefan
Issue Date:2002
Series/Report no.:Working papers // Institut für Finanzwirtschaft, Technische Universität Braunschweig FW02V1
Abstract:Gemäß den bisherigen Vorschlägen des zweiten Konsultationspapiers des Baseler Ausschusses (Basel II) wird sich die Eigenkapitalunterlegung der Banken an der Bonität des jeweiligen Kreditnehmers orientieren. Es ist daher zu erwarten, dass damit auch die Festlegung der Kapitalkosten in stärkerem Maße von der unternehmerischen Bonität abhängen wird. Vor diesem Hintergrund befürchten KMU eine Erhöhung ihrer Kapitalkosten bzw. sogar die Gefahr, dass ihnen keine weiteren Kredite gewährt werden. Ein positives Rating ist deshalb ein grundsätzliches Ziel eines KMU. Eine Möglichkeit zur Steigerung der Bonität ist das Total Quality Management, da dieses einerseits zur Senkung der Cashflow-Unsicherheit beiträgt und andererseits aufgrund erhöhter Transparenz eine Bewertung der KMU durch Banken erleichtert.
Abstract (Translated):Referring to the past suggestions of the New Basel Capital Accord (Basel II) the liable equity of banks will orientate itself by the financial standing of credit applicants. One can expect that the fixing of capital costs will increasingly depend on credit standing. Thus small and middle enterprises fear a growth of their capital costs or even the risk that no further credits will be accorded. Therefore a positive rating is one principle objective of small and middle enterprises. A good possibility to strengthen credit standing is Total Quality Management. It contributes on one hand to the reduction of cash-flow uncertainty and on the other hand it facilitates an evaluation of small and middle enterprises by banks.
Subjects:Basel II
Total Quality Managment
KMU
Basel II
Total Quality Managment
SME
JEL:G21
L15
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Working Paper Series, Institut für Finanzwirtschaft, TU Braunschweig

Files in This Item:
File Description SizeFormat
684765284.pdf558.71 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/55234

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.