EconStor >
Technische Universität Bergakademie Freiberg >
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität Bergakademie Freiberg >
Freiberger Arbeitspapiere, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität Bergakademie Freiberg >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/54757
  
Title:Zur Notwendigkeit des Corporate Portfolio Management: Eine Würdigung der wissenschaftlichen Forschung der letzten vier Jahrzehnte PDF Logo
Authors:Nippa, Michael
Issue Date:2011
Series/Report no.:Freiberg working papers 2011,02
Abstract:Obwohl wenige große Unternehmen Ein-Produkt Organisationen sind, widmet die wissenschaftliche Forschung dem Management von Mehr-Produkt Portfolien erstaunlich wenig Aufmerksamkeit. Trotz einer Vielzahl von Arbeiten im Umfeld der Diversifikations- und M&A-Forschung wird dem Corporate Portfolio Management (CPM) und CPM Instrumenten seit den 1980er Jahren kaum Beachtung geschenkt, wie unsere kritische Bestandsaufnahme der einschlägigen Veröffentlichungen im strategischen Management und verwandten Disziplinen offenbart. Es stellt sich die Frage: Warum ist das so? Wir untersuchen zwei Gründe für eine solche Geringschätzung - der begründete Verdacht einer ökonomischen Unterlegenheit der Unternehmensdiversifikation sowie die mögliche Unangemessenheit von CPM Instrumenten - und skizzieren eine Reihe von Anregungen im Hinblick auf praktische Implikationen und zukünftige Forschungsaktivitäten.
Abstract (Translated):Few major corporations are single business entities. Yet, academia pays surprisingly little attention to the management of multi-business portfolios. Although there is lots of work on diversification and mergers and acquisitions, corporate portfolio management (CPM) and CPM tools receive considerably less regard since the 1980s, as our review of the literature in strategic management and related disciplines discloses. This begs the question, why?. We investigate two reasons for such contempt - the reasonable suspicion of economic inferiority of firm diversification and the possible inappropriateness of CPM tools - and outline a variety of suggestions for practical implications and future research.
Subjects:Unternehmensstrategie
Diversifikation
Planung
Portfolio
Überblick
corporate strategy
diversification
planning
portfolio
review
JEL:L10
L22
M00
N01
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Freiberger Arbeitspapiere, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität Bergakademie Freiberg

Files in This Item:
File Description SizeFormat
683192590.pdf740.26 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/54757

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.