EconStor >
Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung (RWI), Essen >
RWI Positionen >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/52584
  
Title:Das RWI Essen als Hort unabhängiger Wissenschaft PDF Logo
Authors:Schmidt, Christoph M.
Issue Date:2005
Series/Report no.:RWI Positionen 01
Abstract:Im Januar hat eine unabhängige Expertenkommission unser Institut begangen und so im Auftrag der Leibniz-Gemeinschaft turnusgemäß unsere Arbeit bewertet. Deren Evaluierungsbericht erwarten wir in gespannter Zuversicht. Vor kurzem wurde nun in der Öffentlichkeit bekannt, dass eines der Gründungsmitglieder des RWI Essen e.V., der Gesamtverband des Deutschen Steinkohlebergbaus (GVSt), seine Mitgliedschaft gekündigt hat (vgl. z.B. Rheinische Post vom 14. April 2005). Gerade in der Region fragen sich daher viele, was dies in dieser Situation für uns bedeutet (vgl. z.B. Welt am Sonntag vom 10. April 2005; Leserbrief dazu von Leibniz-Präsident Hans-Olaf Henkel). Eines ist klar: Hierbei geht es um Politik und nicht um die Qualität unserer Forschung und wirtschaftspolitischen Beratung. Denn gute wirtschaftspolitische Beratung muss unabhängig sein und kann niemals allen gleichermaßen gefallen, wenn sie etwas taugen soll. Vor diesem Hintergrund gilt es kurz zu erläutern, was der Auftrag des RWI Essen ist und welche ehrenvolle, aber durchaus begrenzte Rolle seine Mitglieder spielen.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des RWI
RWI Positionen

Files in This Item:
File Description SizeFormat
666290636.pdf53.06 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/52584

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.