EconStor >
Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung (RWI), Essen >
RWI Positionen >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/52568
  
Title:Konsolidierung des NRW-Landeshaushalts eingeleitet: Aber es bleibt noch viel zu tun PDF Logo
Authors:Kambeck, Rainer
Schmidt, Christoph M.
Siemers, Lars -H.R.
Issue Date:2006
Series/Report no.:RWI Positionen 11
Abstract:Auf den ersten Blick ist der vom nordrhein-westfälischen Landtag verabschiedete Haushalt für das Jahr 2006 ein Zeugnis eines überforderten Landes. Zusätzlich zu den in der Vergangenheit angehäuften Schulden in Höhe von 112 Mrd. Euro muss das Land auch 2006 neue Kredite von knapp 5,6 Mrd. Euro aufnehmen, um alle Ausgaben (48,5 Mrd. Euro) finanzieren zu können. Auch wenn es angesichts der vielfältigen Widerstände zementierter Einzelinteressen schwer sein dürfte, auf der Ausgabenseite noch mehr zu kürzen, könnten aus unserer Sicht die Sparmaßnahmen der Landesregierung noch umfassender sein.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:RWI Positionen
Publikationen von Forscherinnen und Forschern des RWI

Files in This Item:
File Description SizeFormat
666536724.pdf154.76 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/52568

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.