EconStor >
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) >
Discussion Papers, Abteilung Market Dynamics, WZB >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/51181
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorKöster, Dieteren_US
dc.date.accessioned2011-11-09T16:47:13Z-
dc.date.available2011-11-09T16:47:13Z-
dc.date.issued1998en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/51181-
dc.description.abstractMit dem vorliegenden Paper wird eine Definition des Begriffes „Netzprodukt“ erarbeitet und damit der zunehmenden Bedeutung dieser Produktgattung in Theorie und Praxis Rechnung getragen. Die Herleitung der Definition wird auf drei Wegen beschritten: erstens werden explizite Definitionen aufgeführt, zweitens wird durch eine induktive Ableitung aus dem Wortstamm Netz der Begriff konkretisiert, und drittens werden die aus der bisherigen Forschung vorhandenen impliziten Definitionen anhand der Eigenschaften von Netzprodukten aufgezeigt. Daraus wird schließlich eine eigenständige explizite Definition formuliert. Sie bildet die Basis für eine Systematisierung der unterschiedlichen Netzproduktarten und für die Trennung zweier theoretischer Strömungen in der Literatur der Netzprodukte.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherWZB Berlinen_US
dc.relation.ispartofseriesDiscussion papers // WZB, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Forschungsschwerpunkt Marktprozeß und Unternehmensentwicklung FS IV 98-10en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.titleWas sind Netzprodukte? Eigenschaften, Definition und Systematisierung von Netzproduktenen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn270221824en_US
dc.description.abstracttransWith respect to the growing importance of this type of good, the present article develops a definition of the term „network good“. The definition is derived in three ways: first explicit definitions as can be found in the literature are presented, second etymology helps to understand the term, and third implicit definitions are drawn out from the existing literature by looking at the specific properties that economic research has found so far. This is the basis for a new explicit definition. It is applied to find a systematization of network goods and to divide two theoretical frameworks in the literature.en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:wzbmdy:FSIV9810-
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des WZB
Discussion Papers, Abteilung Market Dynamics, WZB

Files in This Item:
File Description SizeFormat
270221824.pdf160.91 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.