EconStor >
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) >
Discussion Papers, Abteilung Wettbewerbsfähigkeit und industrieller Wandel, WZB >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/50931
  
Title:Contribution to productivity or pork barrel? The two faces of infrastructure investment PDF Logo
Authors:Cadot, Olivier
Röller, Lars-Hendrik
Stephan, Andreas
Issue Date:2002
Series/Report no.:WZB Discussion Paper FS IV 02-09
Abstract:This paper proposes a simultaneous-equation approach to the estimation of the contribution of transport infrastructure accumulation to regional growth. We model explicitly the political-economy process driving infrastructure investments; in doing so, we eliminate a potential source of bias in production-function estimates and generate testable hypotheses on the forces that shape infrastructure policy. Our empirical findings on a panel of France’s regions over 1985-92 suggest that electoral concerns and influence activities were, indeed, significant determinants of the crossregional allocation of transportation infrastructure investments. By contrast,we find little evidence of concern for the maximization of economic returns to infrastructure spending, even after controlling for pork-barrel.
Abstract (Translated):In dieser Untersuchung wird ein simultanes Gleichungssystem zur Schätzung des Beitrags von Verkehrsinfrastrukturinvestitionen zu regionalem Wachstum verwendet. Es wird explizit der politische Prozeß modelliert, der Infrastrukturinvestitionen determiniert; dadurch wird eine mögliche Ursache einer verzerrten Parameterschätzung vermieden, die eintreten kann, wenn Produktionsfunktionen einzeln geschätzt werden. Gleichzeitig fließen in das Modell weitere empirisch überprüfbare Hypothesen über die Determinanten von Infrastrukturpolitik ein. Die empirischen Ergebnisse für einen Paneldatensatz mit 21 französischen Regionen im Zeitraum 1985-1991 zeigen, daß unterstützende Aktivitäten in der Tat einen signifikanten Einfluß auf die regionale Allokation von Verkehrsinfrastrukturinvestitionen haben. Darüber hinaus werden nur wenig empirische Hinweise dafür gefunden, daß auch erwartete Produktivitätseffekte von Infrastruktur bei der regionalen Allokation in Frankreich von Bedeutung sind.
Subjects:Growth
Infrastructure
Political Economy
Lobbying
France
JEL:D72
D78
O40
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Discussion Papers, Abteilung Wettbewerbsfähigkeit und industrieller Wandel, WZB
Publikationen von Forscherinnen und Forschern des WZB
Publikationen von Forscherinnen und Forschern des DIW

Files in This Item:
File Description SizeFormat
349052875.pdf545.81 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/50931

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.