EconStor >
Technische Universität Bergakademie Freiberg >
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität Bergakademie Freiberg >
Freiberger Arbeitspapiere, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität Bergakademie Freiberg >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/48369
  
Title:What causes cross-industry differences of technical efficiency? An empirical investigation PDF Logo
Authors:Fritsch, Michael
Stephan, Andreas
Issue Date:2004
Series/Report no.:Freiberg working papers 2004,13
Abstract:Using micro-level panel data of about 35,000 firms from the German Cost Structure Census, we analyze the differences of technical efficiency across industries. Technical efficiency is estimated by firms’ fixed effects. One striking result is that the distribution of technical efficiency across industries is positively skewed. This is because the efficiency distribution is truncated at the lower end due to the least efficient firms which exit the market. We investigate the causes of technical efficiency differences across industries. Our econometric analyses provide evidence that capital and human capital intensity, the degree of vertical specialization as well as new firm formation rate are important for explaining the average technical efficiency of an industry.
Abstract (Translated):Anhand von Mikro-Daten für ca. 35.000 Unternehmen aus der deutschen Kostenstrukturstatistik analysieren wir Branchenunterschiede der technischen Effizienz. Dabei wird die technische Effizienz als ein unternehmensspezifischer fixer Effekt spezifiziert. Ein wesentliches Ergebnis besteht in dem Befund, dass die Verteilung der technischen Effizienz über die Branchen eine positive Schiefe aufweist. Der Grund hierfür ist offenbar darin zu sehen, dass die Effizienzverteilung innerhalb der Branchen jeweils am unteren Ende abgeschnitten ist, da die Unternehmen mit relativ geringer Effizienz aus dem Markt ausscheiden müssen. Nach den Ergebnissen unserer ökonometrischen Analyse spielen die Sachkapital- und Humankapitalintensität, das Ausmaß vertikaler Spezialisierung sowie die das Ausmaß an Marktzutritten für die Erklärung der durchschnittlichen technischen Effizienz einer Branche eine wesentliche Rolle.
Subjects:Technical efficiency
cross-industry study
efficiency distribution
Technische Effizienz
Branchenunterschiede
Effizienzverteilung
JEL:D24
L10
L11
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des DIW
Freiberger Arbeitspapiere, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität Bergakademie Freiberg

Files in This Item:
File Description SizeFormat
483169323.pdf518.13 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/48369

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.