EconStor >
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) >
Discussion Papers, Forschungsgruppe Public Health, WZB >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/47430
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorRosenbrock, Rolfen_US
dc.date.accessioned2011-07-01T14:58:53Z-
dc.date.available2011-07-01T14:58:53Z-
dc.date.issued1998en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/47430-
dc.description.abstractNach landläufiger Vorstellung bezeichnet Gesundheitspolitik in erster Linie staatliche Aktivitäten zur Dämpfung des Anstiegs der Kosten der Krankenversorgung. Im Gegensatz dazu wird in diesem Papier ein Verständnis von Gesundheitspolitik als gesellschaftliches Management von Gesundheitsrisiken vor und nach ihrem Eintritt entwickelt und auf die verschiedenen damit - implizit und explizit - befaßten Politikfelder angewendet. Ausgehend von den Ursprüngen staatlicher Sozialpolitik in der Phase der Industrialisierung werden Modellalternativen (Staat, Markt, Sozialversicherung) sowie Entwicklungslinien und Leitbilder vorgestellt. Zwischen dem Panorama gesundheitlicher Problemlagen und den darauf bezogenen Politiken werden beträchtliche Spannungen diagnostiziert, die zu Defiziten der Bearbeitung dieser Problemlagen führen. Aus dem Blickwinkel einer bevölkerungsbezogenen Gesundheitssicherung (Public Health) werden diese Defizite an den systematisch aufeinander bezogenen Feldern Gesundheitsberichterstattung, Primärprävention Sekundärprävention sowie Krankenversorgung (Tertiärprävention) neokorporatistische Steuerung dargestellt sowie im Hinblick auf fördernde und hemmende Bedingungen ihrer Überwindung diskutiert. Überlegungen zur Reformierbarkeit der Krankenversorgung sowie zum Verhältnis zwischen Politik und Gesundheit schließen den Text ab. Das vorliegende Papier ist eine vollständige Neubearbeitung und erhebliche Erweiterung des Aufsatzes Gesundheitspolitik (P92-207) vom gleichen Autor. Eine kürzere Fassung erscheint in: K. Hurrelmann/U. Laaser (Hg.): Handbuch der Gesundheitswissenschaften, zweite völlig überarbeitete Auflage, Weinheim und München: Juventa Verlag 1998.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherWZB Berlinen_US
dc.relation.ispartofseriesVeröffentlichungsreihe der Forschungsgruppe Public Health, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) P98-203en_US
dc.subject.ddc300en_US
dc.subject.stwGesundheitspolitiken_US
dc.subject.stwDeutschlanden_US
dc.titleGesundheitspolitik: Einführung und Überblicken_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn258281979en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:wzbhea:P98203-
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des WZB
Discussion Papers, Forschungsgruppe Public Health, WZB

Files in This Item:
File Description SizeFormat
258281979.pdf328.37 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.