EconStor >
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) >
Institut für Organisationsökonomik, Universität Münster  >
Diskussionspapiere des Instituts für Organisationsökonomik, WWU Münster >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/45605
  
Title:Familienbewusste Personalpolitik und Unternehmenserfolg. Eine empirische Untersuchung PDF Logo
Authors:Lehmann, Christian
Issue Date:2011
Series/Report no.:Diskussionspapiere des Instituts für Organisationsökonomik 4/2011
Abstract:Die vorliegende Studie untersucht die wechselseitige Beziehung zwischen Unternehmenserfolg und einer familienbewussten Personalpolitik. Anhand der Schätzung eines simultanen Gleichungssystems mit den Daten des IAB-Betriebspanels zeigt sich, dass eine gute Geschäftsentwicklung für ein entsprechendes Maßnahmenangebot förderlich ist, während dies umgekehrt nicht bestätigt werden kann.
Abstract (Translated):The present study examines the relationship between business performance on the one hand and family-friendly working arrangements on the other. The estimation of a structural equation system is based on the representative data of the IAB establishment panel. It is shown that business success is conducive for the supply of employer provided personnel measures, while vice versa this result does not hold.
JEL:C33
M12
M54
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Diskussionspapiere des Instituts für Organisationsökonomik, WWU Münster

Files in This Item:
File Description SizeFormat
657544183.pdf209.77 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/45605

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.