EconStor >
Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, Braunschweig >
Arbeitsberichte aus der vTI-Agrarökonomie, Thünen-Institut >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/45016
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorDeumelandt, Friederikeen_US
dc.contributor.authorLassen, Birthe J.en_US
dc.contributor.authorSchierholz, Friederikeen_US
dc.contributor.authorWagner, Peteren_US
dc.date.accessioned2011-04-20T10:02:05Z-
dc.date.available2011-04-20T10:02:05Z-
dc.date.issued2010en_US
dc.identifier.piurn:nbn:de:gbv:253-201102-dn047977-8en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/45016-
dc.description.abstractDer vorliegende Bericht untersucht die mittelfristigen Veränderungen in der Milchproduktion in Schweden. Im Rahmen einer webbasierten Umfrage zwischen Dezember 2009 und März 2010 wurden 273 schwedische Milcherzeuger zu künftigen Entwicklungstrends in ihrer Region und Entwicklungsperspektiven auf ihrem Betrieb befragt. Die befragten Milcherzeuger erwarten insgesamt einen weiteren Rückgang der Milchproduktion in Schweden, insbesondere in Nordschweden. Den insgesamt eher rückläufigen Erwartungen stehen die künftigen Wachstumspläne der teilnehmenden Milcherzeuger gegenüber, die sich insgesamt gut aufgestellt sehen. Da jedoch überwiegend größere und zukunftsorientierte Betriebe befragt wurden, ist diese Diskrepanz nachvollziehbar. Neben einer zunehmenden Konzentration der Milchproduktion in Süd-/Ostschweden sehen die Milcherzeuger auch eine wachsende Bedeutung der ökologisch erzeugten Milch. Diese wird ihren Einschätzungen nach überwiegend in Ostschweden - im Einzugsbereich von Stockholm - erzeugt werden.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publishervTI Braunschweigen_US
dc.relation.ispartofseriesArbeitsberichte aus der VTI-Agrarökonomie 12/2010en_US
dc.subject.jelQ12en_US
dc.subject.jelQ13en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.keywordMilchproduktionen_US
dc.subject.keywordWettbewerbsfähigkeiten_US
dc.subject.keywordBetriebsmanagementen_US
dc.subject.keywordBefragungen_US
dc.subject.keywordRegionalanalyseen_US
dc.subject.keyworddairy productionen_US
dc.subject.keywordcompetitivenessen_US
dc.subject.keywordfarm managementen_US
dc.subject.keywordsurveyen_US
dc.subject.keywordregional analysisen_US
dc.titleEntwicklungstendenzen der Milchproduktion in Schweden: Ergebnisse einer Befragung von Milcherzeugernen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn645044482en_US
dc.description.abstracttransThis report analyzes the mid-term changes in milk production in Sweden. A written web-based survey was conducted between December 2009 and March 2010. 273 Swedish dairy farmers answered an online questionnaire about developments in their region and on their farm. The respondents expect a further decrease in milk production in Sweden, especially in Northern Sweden. On the other hand, the participating dairy farmers state that they plan to increase their milk production and see themselves in a good competitive position. This can be explained by the chosen survey sample that consists mainly of larger and future-oriented farms. In addition to the concentration of milk production in South and East Sweden, the respondents expect an increase in organic milk production. According to the participants organic production will gain special importance in the east of Sweden - in the area near Stockholm.en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:vtiaba:122010-
Appears in Collections:Arbeitsberichte aus der vTI-Agrarökonomie, Thünen-Institut

Files in This Item:
File Description SizeFormat
645044482.pdf487.05 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.