EconStor >
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) >
Discussion Papers, Abteilung Wirtschaftswandel und Beschäftigung, WZB >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/44089
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorSoskice, Daviden_US
dc.date.accessioned2011-02-11T08:43:13Z-
dc.date.available2011-02-11T08:43:13Z-
dc.date.issued1999en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/44089-
dc.description.abstractHow will EMU influence the European political economy? This paper argues that most of the likely alternatives are unsustainable for at least some of the EMU member-states. As a result, the Stability Pact imposed by the Kohl government and the Bundesbank is likely to be rejected by other member-states. Additionally, EMU will most likely also have an effect on the relations within the German political economy, by unsettling the basic compromise between employers and labour unions that was at the basis of German export successes in recent decades.en_US
dc.language.isoengen_US
dc.publisherWissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) Berlinen_US
dc.relation.ispartofseriesWZB Discussion Paper FS I 99-302en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.stwEuropäische Wirtschafts- und Währungsunionen_US
dc.subject.stwPublic Choiceen_US
dc.subject.stwKonvergenzkriterienen_US
dc.subject.stwArbeitsbeziehungenen_US
dc.subject.stwEU-Staatenen_US
dc.subject.stwDeutschlanden_US
dc.titleThe political economy of EMU: rethinking the effects of monetary integration on Europeen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn269338810en_US
dc.description.abstracttransWie wird die europäische Währungsunion die europäische politische Ökonomie beeinflussen? Aus Sicht der vorliegenden Arbeit sind die meisten der sich abzeichnenden Alternativen zumindest für einige der potentiellen Mitgliedsstaaten der EWU politisch nicht tragbar. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, daß solche Vereinbarungen, darunter auch der vom ehemaligen Finanzminister Waigel eingebrachte Stabilitätspakt, von den Mitgliedern der EWU abgelehnt wird. Andererseits wird eine neu ausgehandelte Währungsunion wahrscheinlich ernsthafte Folgen für das Kräftegleichgewicht innerhalb der deutschen politischen Ökonomie haben und könnte die grundsätzlichen Verständigungen von Arbeit und Kapital, die die Exporterfolge der deutschen Wirtschaft in den letzten Jahren ermöglichten, zu Fall bringen.en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
dc.identifier.repecRePEc:zbw:wzbece:FSI99302-
Appears in Collections:Discussion Papers, Abteilung Wirtschaftswandel und Beschäftigung, WZB
Publikationen von Forscherinnen und Forschern des WZB

Files in This Item:
File Description SizeFormat
269338810.pdf99.22 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.