EconStor >
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) >
Discussion Papers, Abteilung Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigung, WZB >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/43943
  
Title:Dokumentation des Round-Table-Gesprächs Die Neue Labour-Regierung in Großbritannien: Zwischenbilanz der Ersten Hundert Tage PDF Logo
Editors:O'Reilly, Jacqueline
Rogowski, Ralf
Issue Date:1998
Series/Report no.:WZB Discussion Paper FS I 98-204
Abstract:This discussion paper reports the meeting held to analyse the implications of the election of the New Labour Government in the UK, in May 1997. The aim of this round table discussion was to draw together a range of experts who could address particular scientific questions and draw out their implications for political and economic analysis. Professor Anthony Heath addresses the issue of `How did Labour win such a historic victory?'; Professor Dorothy Wedderburn critically examines `What has New Labour Achieved?' and Jürgen Krönig assesses the implications for Germany in the forthcoming election year. Lord Ralf Dahrendorf and David Soskice draw out the political ramifications for political institutions and modernisation, and examine the economic agenda of the new government.
Abstract (Translated):In der vorliegenden Dokumentation sind die Beiträge zusammengefaßt, die im Rahmen einer Vortragsveranstaltung des WZB am 11.9.1997 zur Bedeutung und zu möglichen Auswirkungen des überwältigenden Labour-Siegs am 1.5.1997 in Großbritannien auf Deutschland gehalten wurden. Experten unterschiedlicher Fachrichtungen und Erfahrungen entwickelten in ihren Analysen jeweils spezifische wissenschaftliche Fragestellungen und legten deren Bedeutung für weitere sozioökonomische Forschungen dar. Professor Anthony Heath gab seinem Vortrag die Überschrift „Wie kam es zu diesem Sieg historischen Ausmaßes für die Labour Party?“. Professorin Dorothy Wedderburn prüfte mit kritischem Blick die Frage „Was hat Labour erreicht?“ Jürgen Krönig trug seine Einschätzung der Bedeutung und möglichen Auswirkungen dieser politischen Entwicklung in Großbritannien auf die Wahlen in Deutschland im Jahr 1998 vor. Lord Ralf Dahrendorf und David Soskice analysierten die Auswirkungen auf die politischen Institutionen und ihre bevorstehende Modernisierung; sie taten dies mit gleichzeitigem Blick auf die wirtschaftlichen und sozialen Aufgaben, denen sich die neue Labour- Regierung gegenübersieht.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des WZB
Discussion Papers, Abteilung Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigung, WZB

Files in This Item:
File Description SizeFormat
250896583.pdf119.03 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/43943

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.