EconStor >
ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften / Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft >
Wirtschaftsdienst – Zeitschrift für Wirtschaftspolitik >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/43089
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorBley, Andreasen_US
dc.date.accessioned2010-12-08T13:57:33Z-
dc.date.available2010-12-08T13:57:33Z-
dc.date.issued2008en_US
dc.identifier.citationWirtschaftsdienst 0043-6275 88 2008 5 311-316en_US
dc.identifier.pidoi:10.1007/s10273-008-0797-3-
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/43089-
dc.description.abstractAm 1. Juni 1998 nahm die Europäische Zentralbank ihre Tätigkeit auf. In den zehn Jahren ihres Bestehens hatte sie bereits viele Herausforderungen zu bewältigen. Wie ist ihre Handlungsweise in der aktuellen Finanzkrise zu bewerten? Welche Bedeutung kommt der Geldmengensteuerung zu? Inwieweit konnte das Ziel Preisstabilität erreicht werden?-
dc.language.isogeren_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.stwZentralbanken_US
dc.subject.stwEU-Staatenen_US
dc.title10 Jahre EZB: Selbstbewusstsein gerechtfertigten_US
dc.typeArticleen_US
dc.identifier.ppn566495910en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungenen_US
Appears in Collections:Wirtschaftsdienst – Zeitschrift für Wirtschaftspolitik

Files in This Item:
File Description SizeFormat
566495910.pdf75.65 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.