EconStor >
ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften / Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft >
Wirtschaftsdienst – Zeitschrift für Wirtschaftspolitik >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/42629
  
Title:WTO-Dienstleistungsverhandlungen: Stärkung des plurilateralen Ansatzes PDF Logo
Authors:Werner, Walter
Werner, Welf
Issue Date:2006
Citation:[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 0043-6275 [Volume:] 86 [Year:] 2006 [Issue:] 5 [Pages:] 317-321
Abstract:Die Verhandlungen über das Dienstleistungsabkommen (GATS) im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO) haben bisher nur geringe Fortschritte im Sinne einer Marktöffnung gebracht. Der in Hongkong vereinbarte Ansatz zusätzlicher plurilateraler Verhandlungen zwischen Ländergruppen mit ähnlich gelagerten Interessen bietet jetzt die Chance, bei den weiteren Verhandlungsrunden im Mai und Juni in Genf größere Fortschritte zu erzielen. Wie verliefen die bisherigen GATS-Verhandlungen? Was beinhaltet der neue Verhandlungsansatz? Kann auf diese Weise ein Durchbruch bei den GATS-Verhandlungen erzielt werden?
Persistent Identifier of the first edition:doi:10.1007/s10273-006-0513-0
Document Type:Article
Appears in Collections:Wirtschaftsdienst, Vol. 78 - 87 (RePEc Collection)
Wirtschaftsdienst – Zeitschrift für Wirtschaftspolitik

Files in This Item:
File Description SizeFormat
512512922.pdf83.04 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/42629

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.