EconStor >
Georg-August-Universität Göttingen >
Volkswirtschaftliches Seminar, Universität Göttingen >
Diskussionsbeiträge aus dem Volkswirtschaftlichen Seminar, Universität Göttingen >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/41057
  
Title:Regionale Verteilungseffekte der Hochschulfinanzierung und ihre Konsequenzen PDF Logo
Authors:Büttner, Thiess
Schwager, Robert
Issue Date:2003
Series/Report no.:Diskussionsbeiträge aus dem Volkswirtschaftlichen Seminar der Universität Göttingen 119
Abstract:Eine theoretische Analyse beleuchtet die strategische Investitionsentscheidung zweier Länder in die Ausbildung ihrer Abiturienten im Kontext von freier Studienortwahl und gebührenfreiem Studium. Die freie Inanspruchnahme des Bildungsangebots durch Abiturienten anderer Länder verursacht eine regionale Verteilungswirkung mit negativen Anreizeffekten für das Bildungsangebot - letztlich resultiert eine Unterversorgung mit Bildungsleistungen. Die Einführung einer Studiengebühr in dieser Situation erzielt eine Effizienzverbesserung. Eine empirische Analyse der Hochschulausgaben der deutschen Bundesländer zeigt, dass in der Tat umfangreiche Hochschulausgaben in der Nachbarschaft eines Landes mit geringen eigenen Bildungsausgaben einhergehen, und umgekehrt. Demnach ist die empirische Verteilung der Hochschulausgaben mit der vom theoretischen Modell postulierten strategischen Interaktion in der Bereitstellung von Bildungsleistungen vereinbar. Dies bestätigt die Vermutung, dass das steuerfinanzierte deutsche Hochschulsystem aufgrund von regionalen Verteilungseffekten zu einer Unterversorgung mit Bildungsleistungen führt.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Diskussionsbeiträge aus dem Volkswirtschaftlichen Seminar, Universität Göttingen

Files in This Item:
File Description SizeFormat
373528787.pdf640.16 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/41057

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.