EconStor >
Universität Duisburg-Essen (UDE) >
Institute of East Asian Studies IN-EAST, Campus Duisburg, Universität Duisburg-Essen >
Duisburger Arbeitspapiere Ostasienwissenschaften, Universität Duisburg-Essen >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/40978
  
Title:Grenzgänge: Quo vadis sozialwissenschaftliche Japanforschung? Methoden und Zukunftsfragen PDF Logo
Editors:Vereinigung für Sozialwissenschaftliche Japanforschung
Issue Date:1999
Series/Report no.:Duisburger Arbeitspapiere Ostasienwissenschaften 20/1999
Abstract:Inhaltsverzeichnis: Anne Sey - Gruppenarbeit in Japan: Empirische und theoretische Fiktionen; Günther Distelrath - Japanforschung und Wissenschaftstheorie; Evelyn Schulz - Stadt in Japan - eine interdisziplinäre Herausforderung; Uta Hohn - Stadt in Japan - eine interdisziplinäre Herausforderung für die gegenwartsbezogene, international vergleichende Stadtforschung
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Duisburger Arbeitspapiere Ostasienwissenschaften, Universität Duisburg-Essen

Files in This Item:
File Description SizeFormat
267712472.pdf180.39 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/40978

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.