Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/39410
Authors: 
Haxsen, Gerhard
Year of Publication: 
2008
Series/Report no.: 
Arbeitsberichte aus der vTI-Agrarökonomie 04/2008
Abstract: 
This working paper presents objectives, methods and the empirical basis of the international working group InterPIG. The members of the group act within an informal network as a base for a mutual exchange of data needed for a unique way to annually calculate the costs of pig production and to analyse their determinants. The working paper informs on the contributions of the members to the network, explains the method for calculating the production costs and presents results of 2006. Further, it shows how InterPIG can react to rapid price changes like the increase of the feed prices during 2007.
Abstract (Translated): 
Dieser Arbeitsbericht stellt Ziele, Methode und verwendete Daten der internationalen Arbeitsgruppe InterPIG 1 dar. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe agieren im Rahmen eines informellen Netzwerkes mit einem gemeinsamen Datenpool. Dieser bietet die empirische Grundlage zur jährlichen Kalkulation der Kosten der Schweinefleischerzeugung nach einheitlicher Methode sowie zur Analyse der Gründe von Kostenvorteilen und Kostennachteilen. Der Arbeitsbericht beschreibt den Beitrag der Mitglieder zum Netzwerk, erläutert die Methode zur Kalkulation der Produktionskosten und gibt Ergebnisse des Jahres 2006 wieder. Außerdem wird anhand aktualisierter Kalkulationen der Futterkosten 2007 dargestellt, wie InterPIG bei außergewöhnlichen Preisänderungen reagieren kann.
Subjects: 
Piglet production
pig fattening
relation of costs and returns
international comparison of costs
Ferkelerzeugung
Schweinemast
Kosten-Leistungs-Verhältnis
internationaler Kostenvergleich
JEL: 
K32
Q18
Q24
Q25
Q42
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
137.19 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.