EconStor >
arqus - Arbeitskreis Quantitative Steuerlehre >
arqus Diskussionsbeiträge zur Quantitativen Steuerlehre >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/39071
  
Title:Ist Steuerminimierung irrational? PDF Logo
Authors:Löffler, Andreas
Kruschwitz, Lutz
Issue Date:2010
Series/Report no.:Arqus-Diskussionsbeiträge zur quantitativen Steuerlehre 98
Abstract:Zuweilen wird die Meinung vertreten, dass es Investoren um jeden Preis vermeiden sollten, Steuern zu zahlen. Im Rahmen eines einfachen Portfoliomodells mit Steuern wird untersucht, ob Steuervermeidung tatsächlich auf μ-σ2-effiziente Lösungen führt. Für vier verschiedene Konzepte der Steuerminimierungspolitik wird gezeigt, dass sie effiziente Lösungen (weit) verfehlen.
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:arqus Diskussionsbeiträge zur Quantitativen Steuerlehre

Files in This Item:
File Description SizeFormat
622871765.pdf237.53 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/39071

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.