EconStor >
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau >
Forschungszentrum Generationenverträge, Universität Freiburg >
Diskussionsbeiträge des Forschungszentrums Generationenverträge, Universität Freiburg >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/38846
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorMoog, Stefanen_US
dc.contributor.authorRaffelhüschen, Bernden_US
dc.date.accessioned2010-06-25en_US
dc.date.accessioned2010-08-17T12:50:01Z-
dc.date.available2010-08-17T12:50:01Z-
dc.date.issued2009en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/38846-
dc.description.abstractAls Reaktion auf die globale Wirtschaftskrise hat die Bundesregierung mit einem Gesamtvolumen von über 80 Milliarden Euro das größte Konjunkturprogramm der deutschen Geschichte auf den Weg gebracht. Gleichzeitig hat sie sich damit von dem für 2011 anvisierten Ziel eines ausgeglichenen Haushalts verabschiedet, denn zusammen mit den krisenbedingten Mindereinnahmen und Mehrausgaben beziffert sich das Finanzierungsdefizit in 2009 und 2010 auf über 200 Milliarden Euro. Der vorliegende Beitrag untersucht die Konsequenzen der Wirtschaftskrise und der Konjunkturpakete für die langfristige Finanzentwicklung der öffentlichen Haushalte. Im Jahresvergleich ist festzuhalten, dass sich der in den vergangenen Jahren eingeschlagene Weg hin zu einer nachhaltigen Fiskalpolitik im Jahr 2008 nicht fortgesetzt hat. Diese Trendumkehr ist allerdings nur teilweise auf den krisenbedingten Einbruch der Konjunktur zurückzuführen. Die Ursache ist vielmehr in verschiedenen strukturellen Maßnahmen zu finden, welche die öffentlichen Haushalte nicht nur kurz- und mittelfristig sondern auf Dauer belasten.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherForschungszentrum Generationenverträge Freiburg i. Br.en_US
dc.relation.ispartofseriesDiskussionsbeiträge // Forschungszentrum Generationenverträge der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 38en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.stwFinanzpolitiken_US
dc.subject.stwNachhaltigkeiten_US
dc.subject.stwIntergenerative Belastungsrechnungen_US
dc.subject.stwWirtschaftskriseen_US
dc.subject.stwKonjunkturpolitiken_US
dc.subject.stwDeutschlanden_US
dc.titleEhrbarer Staat? Die Generationenbilanz - Update 2009: Wirtschaftskrise trifft Tragfähigkeiten_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn615313302en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
dc.identifier.repecRePEc:zbw:fzgdps:38-
Appears in Collections:Diskussionsbeiträge des Forschungszentrums Generationenverträge, Universität Freiburg

Files in This Item:
File Description SizeFormat
615313302.pdf366.86 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.