Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/38839
Authors: 
Hagist, Christian
Moog, Stefan
Raffelhüschen, Bernd
Year of Publication: 
2008
Series/Report no.: 
Diskussionsbeiträge // Forschungszentrum Generationenverträge der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 30
Abstract: 
Um die fiskalische Nachhaltigkeit der Politik bzw. einzelner Reformmaßnahmen zu messen, hat die Wirtschaftswissenschaft in den letzten Jahren mehrere Instrumente eingeführt. Hierzu zählt auch die Generationenbilanz, die Anfang der 1990er-Jahre in den USA entwickelt wurde. Der vorliegende Beitrag präsentiert die Ergebnisse der Generationenbilanzierung des Basisjahres 2006. Dabei stehen auf Grundlage isolierter Analysen primär die sozialen Sicherungssysteme als Ursache für die langfristige Schieflage der deutschen Fiskalpolitik im Vordergrund. Zudem wird anhand aktueller Daten der Beitrag der Zuwanderung für die Nachhaltigkeit der deutschen Fiskalpolitik untersucht.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
517.99 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.