Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/36449
Authors: 
Farhauer, Oliver
Year of Publication: 
2002
Series/Report no.: 
Diskussionspapiere // Technische Universität Berlin, Fakultät Wirtschaft und Management 2002/3
Abstract: 
Die seit Anfang der 80er Jahre zu beobachtende Renaissance der Wachstumstheorie wurde durch einige theoretische Publikationen ausgelöst, die die alten ungelösten Probleme der neoklassischen Wachstumstheorie aufgriffen und Wege vorschlugen, wie die Erklärungsdefizite der älteren Theorien elegant eliminiert werden können und der Wachstumsprozess aus dem Modell heraus (endogen) zu erklären ist. Durch die Theorie des endogenen Wachstums wurde der Konsens unter den Ökonomen2 in Frage gestellt, nach dem ein Verzicht auf staatliche Marktinterventionen in der Regel zur besten aller möglichen wirtschaftlichen Situationen führt. Ziel dieser Arbeit ist es, unter Zugrundelegung der Theorien des endogenen Wachstums die zentralen Determinanten ökonomischer Wachstumsprozesse herauszuarbeiten und vor diesem Hintergrund die strategischen Möglichkeiten der Wirtschaftspolitik zur Beeinflussung des Wirtschaftswachstums vorzustellen und zu bewerten.
Abstract (Translated): 
The publications on endogenous growth took up the old unresolved problems of the neoclassical growth theory and suggested ways to eliminate the lack of assertion of the older theories. Furthermore, they demonstrated ways how the growth process is to be explained by an endogenous model. Due to the theory of endogenous growth the conformity among economists has been questioned regarding the abandonment of national market interventions which usually leads to the best of all possible economic situations. This paper aims to clarify the central determinants of economic growth processes on the basis of the theories of endogenous growth. Taking all this into consideration, the strategic possibilities of economic policy concerning the influence on economic growth will be presented and evaluated. This is done by taking account of the perceptions of theories of public economy and the results of diverse empirical analyses.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
445.28 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.