EconStor >
Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO), Halle (Saale) >
IAMO Discussion Papers >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/32798
  
Title:Förderung der Entwicklung des ländlichen Raumes in Polen und Bayern PDF Logo
Title (translated):Support programmes for rural development in Poland and Bavaria
Authors:Sroka, Wojciech
Happe, Kathrin
Issue Date:2009
Series/Report no.:Discussion paper // Leibniz Institute of Agricultural Development in Central and Eastern Europe 123
Abstract:In diesem Arbeitspapier werden das polnische Programm für die Entwicklung ländlicher Räume (PROW) und sein deutsches Gegenstück Bayerisches Zukunftsprogramm Agrarwirtschaft und Ländliche Räume (BayZAL) analysiert. Das Hauptziel der Bearbeitung ist der Vergleich der Ziele und Instrumente für die Förderung der Landwirtschaft und ländlichen Räume. Im Mittelpunkt stehen dabei die Schwerpunkte und die wichtigsten Maßnahmen der Programme. Die Analyse ergab, dass die untersuchten Programme Unterschiede in der Finanzierung aufweisen. Diese offenbaren sich sowohl in den Schwerpunkten als auch in der Förderung für bestimmte Maßnahmen. In beiden Programmen herrschen unterschiedliche Philosophien bezüglich der Finanzierung konkreter Maßnahmen und Schwerpunkte. Sie folgen aus den Differenzen in der wirtschaftlichen Entwicklung und der Qualität des örtlichen Humankapitals. Beide Programme sind trotz ihrer Bezeichnungen nicht nur auf die ländliche Entwicklung ausgerichtet, sondern auch auf die Förderung der örtlichen Landwirtschaft. Trotz der postulierten Änderungen im neuen Paradigma zur Förderung ländlicher Räume weisen die hier analysierten Programme weiterhin eine Schwerpunktsetzung im Bereich des Sektors der Landwirtschaft auf.
Abstract (Translated):E N G L I S H V E R S I O N: This paper compares the polish Programme for Rural Development (PROW) and the Bavarian counterpart (BayZAL). The focus is on comparing objectives and Instruments. The different development axes are at the centre of the analysis. The two programmes differ with regard to funding. The programmes are based on differing philosophies concerning the funding of diferent measures. These are due to differences in economic development and the quality of the human capital in rural areas. Both programmes emphasise measures related to agriculture despite of the claim to target at the whole rural area.
Subjects:Entwicklung ländlicher Räume
vergleichende Analyse
Polen
Bayern
Rural development
comparative analysis
Poland
Bavaria
JEL:Q12
Q18
Persistent Identifier of the first edition:urn:nbn:de:gbv:3:2-11330
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:Publikationen von Forscherinnen und Forschern des IAMO
IAMO Discussion Papers

Files in This Item:
File Description SizeFormat
60625613X.pdf245.5 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/32798

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.