EconStor >
Julius-Maximilians-Universität Würzburg >
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik, Universität Würzburg  >
Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge, Lst. f. VWL, insb. Wirtschaftsordnung u. Sozialpolitik, Universität Würzburg >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/32494
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorBerthold, Norberten_US
dc.contributor.authorRieger, Jörgen_US
dc.date.accessioned2010-05-07en_US
dc.date.accessioned2010-05-20T13:47:31Z-
dc.date.available2010-05-20T13:47:31Z-
dc.date.issued2010en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/32494-
dc.description.abstractClusterpolitische Aktivitäten liegen in Deutschland und Europa im Trend. Sie sollen die regionale Ballung der Wirtschaft fördern und Kooperationen zwischen Unternehmen sowie mit Forschungseinrichtungen stärken. Die Schlagworte des Spitzenclusterwettbewerbs des Ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) lauten: Mehr Innovation. Mehr Wachstum. Mehr Beschäftigung. Dass die Politik auf den Zug mit der Lokomotive Clusterförderung aufgesprungen ist, zeigen auch unzählige regionale Initiativen. Erfolgreiche Unternehmensnetzwerke versprechen positive Wachstums- und Beschäftigungseffekte. Diese Lokalisationsvorteile legitimieren allerdings noch kein staatliches Handeln. Die notwendige Bedingung für politische Maßnahmen ist eine suboptimale Clusterdichte. Hinreichend wird sie er, wenn die Politik mit ihren Clusteraktivitäten nicht noch größere Wohlfahrtsverluste verursacht. Im Folgenden werden anhand einer durchgeführten Umfrage unter Maschinen- und Anlagenbauern in Deutschland die theoretischen Überlegungen empirisch überprüft.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherUniv., Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik Würzburgen_US
dc.relation.ispartofseriesWirtschaftswissenschaftliche Beiträge des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsordnung und Sozialpolitik, Universität Würzburg 109en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.subject.stwMaschinenbauen_US
dc.subject.stwAnlagenbauen_US
dc.subject.stwRegionale Konzentrationen_US
dc.subject.stwRegionalpolitiken_US
dc.subject.stwDeutschlanden_US
dc.titlePolitische und unternehmerische Clusteraktivitäten im Maschinen- und Anlagenbauen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn625721268en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
dc.identifier.repecRePEc:zbw:wuewwb:109-
Appears in Collections:Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge, Lst. f. VWL, insb. Wirtschaftsordnung u. Sozialpolitik, Universität Würzburg

Files in This Item:
File Description SizeFormat
625721268.pdf293.49 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.