Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/30764
Authors: 
Petersen, Hans-Georg
Rose, Manfred
Year of Publication: 
2003
Series/Report no.: 
Finanzwissenschaftliche Diskussionsbeiträge 34
Abstract: 
Die mehr oder weniger zaghaften Reformversuche bei der Einkommen- und Körperschaftsteuer haben nicht zu einer grundlegenden Stärkung der Wachstumsdynamik in Deutschland geführt. Auch wenn die Reformschritte 2004 und 2005 noch ausstehen, sind diese bereits in den Erwartungsbildungen antizipiert, so dass unser Land auch weiterhin auf den hinteren Rängen der vielen internationalen Effizienzvergleiche positioniert sein wird. Nur eine Fundamentalreform bei der Einkommens- und Gewinnbesteuerung, die insbesondere mit wesentlichen Vereinfachungen in der Steuersystematik verbunden ist, kann die notwendigen steuerlichen Impulse setzen, um neue Wachstumskräfte zu wecken. Dabei hat der Heidelberger Steuerkreis immer betont, dass eine grundlegende Steuerreform auch sozial- und arbeitsmarktpolitisch unterfüttert werden muss.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
663.95 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.