EconStor >
Universität Potsdam >
Lehrstuhl Finanzwissenschaft, Universität Potsdam >
Finanzwissenschaftliche Diskussionsbeiträge, Universität Potsdam >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/30760
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorBork, Christharten_US
dc.date.accessioned2009-06-19en_US
dc.date.accessioned2010-05-14T08:31:29Z-
dc.date.available2010-05-14T08:31:29Z-
dc.date.issued1995en_US
dc.identifier.piurn:nbn:de:kobv:517-opus-16073en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/30760-
dc.description.abstractIn der industrialisierten Volkswirtschaft ist die Energiewirtschaft einer der bedeutendsten Sektoren. Die Elektrizitätswirtschaft als Zweig der Energiewirtschaft umfaßt die gesamte Erzeugung, Fortleitung und Abgabe elektrischer Energie. Die Elektrizitätsversorgung ist - neben den nationalen, historischen, politischen und rechtlichen Besonderheiten - durch maßgebliche physikalische Charakteristiken in zweierlei Hinsicht geprägt: Die nur durch hohen wirtschaftlichen Aufwand gekennzeichnete Speicherbarkeit sowie die ausschließliche Leitungsgebundenheit der Transportwege stellen die primären Determinanten der Elektrizitätsversorgung dar. Die faktisch nicht vorhandene Speicherbarkeit verlangt nach einem, dem Nachfrageverhalten synchronen Angebotsverhalten. Die Leitungsgebundenheit bedingt zum einen kapitalintensive Investitionen, zum anderen eine langfristige Planung hinsichtlich der prognostizierten Nachfrageveränderungen, um eine sichere Versorgung mit elektrischer Energie zu gewährleisten. Die Versorgungssicherheit ist neben den physikalischen Gegebenheiten ein determinierendes primäres Ziel in der Elektrizitätswirtschaft.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherUniv., Wirtschafts- und Sozialwiss. Fak. Potsdamen_US
dc.relation.ispartofseriesFinanzwissenschaftliche Diskussionsbeiträge 4en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.titleDie Elektrizitätswirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland: das Tarifpreisgenehmigungsverfahren und seine Auswirkungen auf eine potentielle Netzübernahme nach Ablauf von Konzessionsverträgenen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn55681522Xen_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
Appears in Collections:Finanzwissenschaftliche Diskussionsbeiträge, Universität Potsdam

Files in This Item:
File Description SizeFormat
55681522X.pdf14.21 MBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.