Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/30028
Authors: 
Baier, Elisabeth
Year of Publication: 
2009
Series/Report no.: 
Fraunhofer ISI discussion papers innovation systems and policy analysis 21
Abstract: 
Der Aspekt der Innovationsfähigkeit von Regionen und insbesondere der Beitrag, den die Politik zur Erhaltung und Steigerung der Innovationsfähigkeit leistet, ist Gegenstand dieses Beitrags. Die politischen Handlungsfelder, die im Folgenden analysiert werden, finden sich an der Schnittstelle zwischen Innovationspolitik und den Politikfeldern, die demografiebezogene Handlungsfelder im Politikmix repräsentieren. Hierzu zählen zum Beispiel die Wirtschaftspolitik, Arbeitsmarktpolitik und Bildungspolitik, Infrastrukturpla-nung, Stadtgestaltung, Integrationspolitik und Familienpolitik. Anhand von zwei ausge-wählten Bundesländern in Deutschland – Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt – sollen innovationspolitische Maßnahmen und Maßnahmen zum Umgang mit dem de-mografischen Wandel untersucht werden. Hierbei finden vor allem landespolitische Maßnahmen, aber auch bundespolitische Maßnahmen, die auf Landesebene ihre Wir-kung entfalten sowie Maßnahmen im Rahmen der Europäischen Strukturförderung (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung [EFRE] und Europäischer Sozialfonds [ESF]), Eingang in die Analyse.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
513.89 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.