EconStor >
Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) >
IWH-Diskussionspapiere, Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/29956
  
Title:Technologie- und Gründerzentren im Lichte von Diversifizierung versus Spezialisierung PDF Logo
Authors:Schwartz, Michael
Hornych, Christoph
Issue Date:2008
Series/Report no.:IWH-Diskussionspapiere 2008,7
Abstract:Im Kontext einer Unternehmensförderung durch Technologie- und Gründerzentren (TGZ) lässt sich, nicht nur in Deutschland, seit einigen Jahren ein Trend zur Errichtung von TGZ erkennen, welche ihre Förderstrukturen auf eine einzige oder wenige komplementäre Branchen bzw. Technologien ausrichten. Trotz der stetig steigenden Bedeutung dieser spezifischen Maßnahme städtischer Wirtschaftsförderung, existieren noch keine verlässlichen Studien zu den Besonderheiten und vor allem Vorteilen spezialisierter TGZ im Vergleich zu eher traditionell diversifizierten Zentren. Diese Arbeit stellt nunmehr Ergebnisse einer im Frühjahr 2008 vom IWH durchgeführten Erhebung von 161 in spezialisierten wie auch diversifizierten TGZ in Deutschland ansässigen Unternehmen vor. Ziel ist es, erstmals theoretisch fundierte Hypothesen bezüglich der Wirkungsweise spezialisierter gegenüber diversifizierter TGZ im Rahmen einer auf die gesamtdeutsche Zentrenlandschaft fokussierten Querschnittsuntersuchung zu überprüfen.
Abstract (Translated):In Germany, a growing tendency can be observed to focus business incubators (BIs) and technology centers and their respective support elements and processes as well as the selection criteria applied by the incubator management on firms from solely one sector or few but complementary sectors and their specific needs and requirements. These are called specialized business incubators (SBIs). Despite the increasing importance of specialization strategies of business incubators as local and regional policy instruments, there are no reliable empirical examinations of the specifics, and advantages in particular, of SBIs compared to more diversified BIs. On the basis of survey-data, that comprises responses from 161 actual firms incubated in 13 diversified BIs and 13 specialized BIs in Germany, this study investigates the mechanisms within the specific context of specialized BIs and their value-added contribution versus the more diversified incubation model. For the first time, this study provides large-scale empirical evidence concerning the effects of adopting a specialization strategy in the context of business incubation.
Subjects:Business incubators
Science parks
Specialization
Diversification
Location advantages
Local technology policy
JEL:L26
M13
O38
Persistent Identifier of the first edition:urn:nbn:de:gbv:3:2-7329
Document Type:Working Paper
Appears in Collections:IWH-Diskussionspapiere, Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)
Publikationen von Forscherinnen und Forschern des IWH

Files in This Item:
File Description SizeFormat
577024205.pdf980.32 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Download bibliographical data as: BibTeX
Share on:http://hdl.handle.net/10419/29956

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.