EconStor >
Technische Universität Dresden >
Institut für Wirtschaft und Verkehr, Technische Universität Dresden >
Diskussionsbeiträge aus dem Institut für Wirtschaft und Verkehr, TU Dresden >

Please use this identifier to cite or link to this item:

http://hdl.handle.net/10419/29683
  

Full metadata record

DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorGünthel, Dennisen_US
dc.contributor.authorStrum, Larsen_US
dc.contributor.authorGärtner, Christophen_US
dc.date.accessioned2009-08-18en_US
dc.date.accessioned2010-01-28T11:05:31Z-
dc.date.available2010-01-28T11:05:31Z-
dc.date.issued2009en_US
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/10419/29683-
dc.description.abstractIn dem vorliegenden Beitrag beschreiben wir die exemplarische Anwendung der Choice-Based-Conjoint-Analyse (CBCA) in der ÖPNV-Kaufverhaltensforschung. Ausgehend von den Ergebnissen einer Befragung von mehr als 1000 Abo-Kunden eines deutschen Verkehrsraumes, welche uns von PROBST & CONSORTEN Marketing-Beratung zur Verfügung gestellt wurde, untersuchen wir, ob eine Produktdifferenzierung des derzeitigen Monatskartenabo-Angebotes dazu geeignet ist, den Kundennutzen und die Abo-Fahrgelderlöse zu steigern. Im Rahmen eines Preisexperiments werden hierbei drei Auswahlalternativen berücksichtigt: eine günstige Basisvariante, eine preisintensivere und zugleich mit zusätzlichen Leistungseigenschaften versehene Premiumvariante sowie eine Nicht-Wahl-Alternative. Für die sich anschließende Analyse der Auswahlentscheidungen verwenden wir ein Multinomiales Logit-Modell. Unter Einbeziehung der individualspezifischen Parameter Einkommen, PKW-Verfügbarkeit, derzeit zu entrichtender Abopreis, Geschlecht, Alter, Anzahl Kinder im Haushalt, Anzahl Erwachsene im Haushalt, Fahrten, Mitnahme-und Übertragungshäufigkeit schlussfolgern wir, dass eine Produktdifferenzierung zu einer Steigerung der Fahrgeldeinnahmen im bereits vorhandenen Kundenbestand führt.en_US
dc.language.isogeren_US
dc.publisherTechn. Univ., Fak. Verkehrswiss. Friedrich List, Inst. für Wirtschaft und Verkehr Dresdenen_US
dc.relation.ispartofseriesDiskussionsbeiträge aus dem Institut für Wirtschaft und Verkehr 1/2009en_US
dc.subject.ddc330en_US
dc.titleAnwendung der Choice-Based-Conjoint-Analyse zur Prognose von Kaufentscheidungen im ÖPNVen_US
dc.typeWorking Paperen_US
dc.identifier.ppn607296488en_US
dc.rightshttp://www.econstor.eu/dspace/Nutzungsbedingungen-
dc.identifier.repecRePEc:zbw:tudiwv:12009-
Appears in Collections:Diskussionsbeiträge aus dem Institut für Wirtschaft und Verkehr, TU Dresden

Files in This Item:
File Description SizeFormat
607296488.pdf645.35 kBAdobe PDF
No. of Downloads: Counter Stats
Show simple item record
Download bibliographical data as: BibTeX

Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.