Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/29567
Authors: 
Fickel, Norman
Year of Publication: 
1995
Series/Report no.: 
Diskussionspapiere // Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Statistik und Ökonometrie 06/1995
Abstract: 
Die Statistiksoftware SPSS unterstützt auch in der Version 6 nur Clusteranalysen, wenn alle Merkmale dasselbe Skalenniveau besitzen. Mit dem hier vorgestellten Makropaket Paare kann SPSS auch gemischtskalierte Daten verarbeiten. Der zugrundeliegende Algorithmus abstrahiert dazu durch Abstandsmaße von den unterschiedlichen Skalenniveaus der gegebenen Merkmale. Die Güte der gefundenen Klassifikation läßt sich mit einer Streuungszerlegung sowohl insgesamt als auch merkmalsspezifisch beurteilen
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
40.56 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.